Die Baugenehmigung ist da – nach jahrelanger Vorbereitung stehen wir nun in den Startlöchern und beginnen mit dem Bau der Erweiterung. Die Schweizer Trailbaufirma “Trailworks” ist bereits vor Ort und die ersten Meter Trail sind schon gebaut. Mehrere Bautrupps sind parallel unterwegs, damit die ersten Strecken noch diese Saison eröffnet werden können.